3. Fotomarathon Exklusiv Zürich 3.9.2016

Posted by on Mai 30, 2016 in Allgemein | One Comment
3. Fotomarathon Exklusiv Zürich 3.9.2016

Die Herbstausgabe des Fotomarathons

Fast alle Teilnehmer reagierten gleich, als sie beim Treffpunkt zum exklusiven Fotomarathon 2016 ankamen: Das ist ja toll, hier war ich noch nie! Die Rede ist vom höchsten Punkt im MFO-Park in Zürich-Oerlikon. Selbstverständlich für einen Fotomarathon Exklusiv war das Wetter und damit die Aussicht wunderbar.

fotomarathonZH 3-9-2016 - Start am MFO Park in Zürich Oerlikon

fotomarathonZH 3-9-2016 – Start am MFO Park in Zürich Oerlikon

Die Reaktion der Teilnehmer war für den ganzen Marathon bezeichnend, auf der Suche nach einem Sujet zur Umsetzung der geforderten Themen entdeckten die Teilnehmer die Stadt Zürich von einer neuen Seite. Insbesondere wenn Themen wie „der Nebel lichtet sich“ bei tollstem Sommerwetter zur Mittagszeit umgesetzt werden müssen, wird jede Abschrankung, jedes Schaufenster und jeder Brunnen von einer ganz neuen Seite betrachtet.
Dieser Fotomarathon Exklusiv war noch exklusiver als bisher, da aus verschiedensten Gründen nur sieben Teilnehmer am Start waren. Das Organisationskomitee hatte sich deshalb spontan entschlossen ebenfalls am Marathon teilzunehmen – selbstverständlich ausser Konkurrenz. Der Teilnehmernachwuchs war jedoch schon in Sicht, Kathrin hatte an diesem Samstag, dem Geburtstermin ihres Babys, ihren Mann zum Marathon begleitet. Die Teilnehmergruppe hat sich sofort zu interessanten Diskussionen zusammengefunden – teilweise kannte man sich schon von den vergangenen Fotomarathons. Einzeln oder in Gruppen machte man sich auf den Weg zur Zwischenstation an der Josefswiese.
Nach dem langen Marsch gab es auf der Josefswiese Zitronenwasser, Paprika und natürlich etwas Schokolade. Ausserdem wurden die restlichen vier Themen und das Ziel des Fotomarathons bekanntgegeben. Nach einer gemütlichen Pause und angeregtem Austausch über die Erfahrungen, die Suche nach Umsetzungsmöglichkeiten und den überraschenden Lösungsideen ging es wieder los in Richtung Atelier Albizke. Am Ziel angekommen, erholten sich die Teilnehmer mit einem Bier, einem Glas Wein oder einfach mit gluschtigem Wasser. Während dem Apéro wurden die geschossenen Fotos abgegeben und man richtete sich für eine gemütliche Diashow ein. Das orientalische Buffet und die schönen, erstaunlichen und unterschiedlichen Fotos trugen zu einem spannenden, gemütlichen und gesamthaft gelungenem Abschluss des Fotomarathons exklusiv 2016 bei. Wie immer waren die Teilnehmer die Juroren. Jeder Teilnehmer erhielt für seine Bilder ein Feedback und berichtete von seinen Erfahrungen während des Marathons. Wir gratulieren an dieser Stelle nochmals unseren Gewinnern Doron und Isabelle.

Der nächste Fotomarathon Exklusiv findet am Samstag, 4. März 2017, statt. Ihr könnt Euch schon anmelden!

Liebe Grüsse

Das OK: Barbara, Mike, Reto

Durchführung
Datum: Samstag, 3. September 2016
Durchführungsort war: Stadt Zürich (MFO Park)
Treffpunkt: 09h45 Uhr
Start: 10h00
Ziel: 16.00 Uhr
Apéro / Fotoabgabe: 16.00 Uhr – 17.00 Uhr
Abend / Fotodiskussion: 17.00 Uhr – ca. 21.00 Uhr

Leitthema: Veränderung

1. Früher … war alles besser
2. Raus aus der Komfortzone
3. Evolution vs. Revolution
4. Alles beginnt mit dem ersten Schritt
5. Der Nebel lichtet sich
6. Es gibt kein Zurück
7. Grenzen überschreiten
8. Bäume wachsen in den Himmel
9. Alles kommt gut
Zusatzthema: Umsetzung der Startnummer in eines der Themen

Die beliebteste Umsetzung der Startnummer kam von Doron mit der Nummer 8.
Findet Ihr sie?

Die beliebteste Serie kam ebenfalls von Doron. Die zweitbeliebteste von Isabelle. Sehr cool!

Hier die Serien der 7 Teilnehmer und den 3 Organisatoren.

02 – Roberto

03 – Angela

04 – Reto (Organisation)

05 – Stephanie

06 – Barbara (Organisation)
barbarawilli.ch

07 – Isabelle

08 – Doron

09 – Younis

10 – Patrick

11 – Mike (Organisation)
mikeflam.ch

Umsetzung der Startnummer in ein Thema

1 Comment

  1. 4. Fotomarathon Exklusiv Zürich 4.3.2017 › fotomarathonZH
    8. November 2016

    […] 3. Fotomarathon Exklusiv Zürich 3.9.2016 […]

    Reply

Leave a Reply