4. Fotomarathon Exklusiv Zürich 4.3.2017

Posted by on Mrz 11, 2017 in Allgemein | No Comments
4. Fotomarathon Exklusiv Zürich 4.3.2017

Die Frühlingsausgabe des Fotomarathons – “Unbeachtetes neu entdeckt”

Vollgepackt trafen sich die Teilnehmer des 4. Fotomarathons Exklusiv am Samstagmorgen auf der Polyterrasse. Diskutiert wurde vorallem das etwas unsichere Wetter – wobei alle zuversichtlich waren, dass die Sonnenchance das Regenrisiko übertreffen würde.
Nach der Bekanntgabe der Themen und der Koordinaten der Zwischenstation zückten die 24 Teilnehmer Kameras, Karten und Rucksäcke und starteten in den Marathon. Erste Bilder zum Thema Abhängigkeit wurden noch auf der Polyterrasse aufgenommen, während andere Teilnehmer sich zuerst einmal auf Sujetsuche ins Internet stürzten.
Nachdem zwischenzeitlich Einzelne sich die Zähne an den Themen ausbissen – glücklicherweise nur im Sinn, dem Organisationsteam die Zähne zu zeigen – versuchte Reto mit einem «freut Euch auf den Apéro»-Bild auszuhelfen. Patrick/Nohillside liess sich daraufhin zum Versprechen hinreissen «mit dem Bier deckst du die Themen 1-5 ja locker ab». Den Beweis dazu hat Patrick selbstverständlich mit in den Apéro gebracht und eine Zweit-Bier-Bilder-Serie mit Smartphone zusammengestellt.
Die Gesnersche Pflanzanlage im alten botanischen Garten zeigte sich zur Pause von der angenehmsten Seite. Die Teilnehmer konnten sich auf den Bänken entspannen und die Ruhe und eine Erfrischung mitten in Zürich geniessen. Wie immer wurden Erfahrungen ausgetauscht und erste Bilder gezeigt.
Ebenfalls wie immer gab es zur Apéro-Zeit die Katastrophenmeldungen, 20170304_fotomarathon_essendiesmal von Madeleine, die unbedingt einen Schnaps brauchte, weil sie das erste!! Bild gelöscht hatte. Mike konnte Madeleine und ihr Bild retten – Reto kredenzte ihr zur Sicherheit dennoch ein gebranntes Wasser. Mit dem Apéro startete der gemütliche Teil des Marathontages:
Bei Speis und Trank wurden alle Bilder der Teilnehmer in verschiedenen Zusammenstellungen angesehen und von den Teilnehmern selber bewertet.

Das Thema «Hemmschwelle» motivierte manchen dazu, eigene Hemmschwellen zu überwinden und fremde Personen als Statisten zu engagieren. Besonders der Bilddurchlauf mit allen Bildern zu je einem Thema zeigte, wie kreativ und unterschiedlich die Themen von den einzelnen Teilnehmern interpretiert und umgesetzt wurden. Jede(r) erhielt ein Feedback zu seinen Bildern.
20170304_fotomarathon_gruppenfoto
Nachdem auch alle Nachbarschaftsfragen zu Barbara geklärt waren, wurden die Sieger der Bildserien und des Startnummernbildes bekannt gegeben.

Die beliebteste Serie kam von Stephanie (52), Younis (51) und Sara (53).

Die beliebteste Umsetzung der eigenen Startnummer kam von Patrick mit der Nummer 55.
Was meint Ihr?

20170304_fotomarathon_amboss_pse

Zweitumsetzung mit Amboss in jedem Bild.
Danke Patrick/nohillside

Leitthema: Unbeachtetes neu entdeckt

1. Abhängigkeit
2. Dankbarkeit
3. Eleganz
4. Hemmschwelle
5. Minimalismus
6. Original
7. Stadtzürcher
8. Upcycling
9. Verführung

Zusatzthema: Umsetzung der Startnummer in eines der Themen

 

Die Serien der 24 Teilnehmer und den 3 Organisatoren, sortiert nach Startnummern.
Die Nummer hinter dem Namen sind die beliebtesten Bilder der Serie.

51 – Younis 4,8,9

52 – Stephanie 1,6,8

53 – Sara 2,7,9

54 – Ronnie 1,6,7

55 – Patrick/nohillside 3,4,5

56 – Patric B. 3,4,6

57 – Muriel 1,5,7

58 – Matthias 1,5,9

59 – Markus H. 1,2,7

60 – Markus S. 6,7,8

61 – Marcel 1,3,8

62 – Madeleine 2,4,5

63 – Lea 3,7,8

64 – Isabelle 1,5,8

65 – Igor 1,4,5

66 – Ida 2,3,4

67 – Helene 3,4,5

68 – Hanspeter 5,6,7

69 – Eveline 3,7,8

70 – Daniel 1,3,5

71 – Chantico 5,6,7

72 – Caspar 3,4,9

73 – Calin 1,3,7

74 – Angela 1,2,5

75 – Barbara (Organisation) 4,5,7
barbarawilli.ch

76 – Mike (Organisation) 1,2,8
mikeflam.ch

77 – Reto (Organisation) 5,6,7

Umsetzung der Startnummer in ein Thema

Leave a Reply